ILIAS der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Anmelden

Funktionen

November 2019

Bärenfänger, Maja [gz464] - 15. Nov 2019, 09:48
TEFLhybrid is a newly developed course format which combines traditional face-to-face instruction with collaborative online learning to transform and enhance participants’ experiences, competencies and skills. In hybrid learning environments students can benefit from increased temporal and spatial flexibility for their study, from wider and easier access to learning resources, and from a higher level of student autonomy and self-regulation.

Oktober 2019

Tasch, Jana [gz496] - 24. Okt 2019, 10:26
Sie wollen Ihre Lehrveranstaltung mit vielen Teilnehmenden abwechslungsreicher gestalten, eine Möglichkeit finden, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu aktivieren und mit ihnen ins Gespräch zu kommen? Haben Sie schon einmal ein digitales Abstimmungssystem ausprobiert?
Das ILIAS-Objekt „Live Voting“ ist ein sehr einfach einzusetzendes Werkzeug, mit dem Sie in Ihrer Veranstaltung Abstimmungen, Quizzes aber auch Brainstormings durchführen können. Der große Vorteil des Einsatzes digitaler Abstimmungssysteme ist darin zu sehen, dass Ergebnisse sofort vorliegen und diese direkt in der Veranstaltung genutzt werden können.

Live Voting ist für verschiedene Einsatzbereiche anwendbar:

Juli 2019

Galfe, Alexander [gz492] - 26. Jul 2019, 10:05
Lerninhalte lassen sich, wenn sie ordentlich aufbereitet sind, gut in kurzen Erklärvideos vermitteln. Es gibt viele Möglichkeiten, solche Videosequenzen zu erstellen. Heute wollen wir Ihnen die Videoaufzeichnung mit einem Glass Whiteboard näherbringen.

Viele Lerninhalte wie z.B. Graphen, Diagramme, Formeln oder Tabellen lassen sich am Besten durch direktes Skizzieren vermitteln. Der große Nachteil von Tafel- und Flipchart-Aufzeichnungen: Die erklärende Person ist überwiegend mit dem Rücken zur Kamera gewandt. Das Skizzieren an einer Glasscheibe hingegen ermöglicht direkten Blick zu den Zuschauern:

Juni 2019

Bärenfänger, Maja [gz464] - 11. Jun 2019, 09:45
Digital gestütztes kollaboratives Arbeiten mit dem Etherpad (ILIAS) bzw. StudIPad (Stud.IP)
Das Etherpad ermöglicht Studierenden und Lehrenden, gleichzeitig an einem gemeinsamen Text zu arbeiten. Dabei sind alle Änderungen sofort für alle Schreibenden sichtbar. Indem jedem Schreibenden eine bestimmte Farbe zugeordnet wird, ist auch die Autorenschaft der einzelnen Passagen deutlich erkennbar. Über die „Änderungshistorie“ ist es möglich, alle Änderungen bzw. Weiterentwicklungen des Textes nachzuvollziehen – und gegebenenfalls ältere Versionen wiederherzustellen. Über einen integrierten Chat können sich die Teilnehmenden darüber hinaus parallel zur kollaborativen Textarbeit austauschen – und beispielsweise darüber diskutieren, ob alle mit dem aktuellen Text einverstanden sind oder ob bestimmte Änderungen wieder rückgängig gemacht werden sollen. Das Etherpad eignet sich damit hervorragend, um kollaborativ Texte zu schreiben oder zu überarbeiten.

Mai 2019

Bärenfänger, Maja [gz464] - 23. Mai 2019, 16:14
Offene Lehr-/Lernmaterialien zu Schlüsselkompetenzen für Studierende leisten einen wichtigen Beitrag für ein erfolgreiches Studium an der JLU. Als Open Educational Resources stehen diese Online-Lernmodule auch Studierenden anderer Universitäten frei und kostenlos zur Verfügung. Und umgekehrt können Studierende der JLU die offenen Bildungsressourcen anderer Hochschulen nutzen.

Funktionen