ILIAS der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Anmelden
Baumansicht ein

Brotkrumen-Navigation

Symbol Kategorie

Weblink

ILIAS

Dokumentation

  • Bedienungsanleitung für alle Benutzer » 3 Zentrale Ansichten in ILIAS » 3.2 Hauptmenüpunkte » 3.2.3 Persönlicher Arbeitsraum » 3.2.3.5 Persönliche und geteilte Ressourcen (früher: "Arbeitsraum") » 3.2.3.5.2 Linksammlungen ("Weblinks") anlegen und bearbeiten
  • Bedienungsanleitung für Autoren » 12 Weblinks anlegen

Beispiele

Weblink
Die Links zur Dokumentation als Weblinksammlung

Tipps und Tricks

Damit eine Linksammlung aktiv und aufrufbar ist[1], muss mindestens ein Web-Link innerhalb der Linksammlung sowohl gültig als auch aktiv sein.
Um die Web-Links als gültig und aktiv zu markieren, wählen Sie aus dem Aktionen-Menü Ihrer Linksammlung den Eintrag "Inhalt bearbeiten" und markieren Sie anschließend in dem Dialog "Verwalten" die Checkboxen für "Gültig" und "Aktiv".
Linksammlung: Web-Links verwalten
Linksammlung: Aktion "Inhalt bearbeiten" auswählen
[1] Die Linksammlung ist im gegenteiligen Fall schwarz und nicht anklickbar. Im öffentlichen Bereich erscheint zudem eine orangefarbene Fehlermeldung:
"Um dieses Objekt zu nutzen, müssen Sie angemeldet sein und entsprechende Zugriffsrechte besitzen."
Wenn das Linkziel eines Weblinks (die Internet-Adresse/URL) möglicherweise einen Query-String mit Leer- oder Sonderzeichen in den Parameterwerten enthält, ist es mitunter unerlässlich, dass diese Sonderzeichen durch sogenannte Escape-Sequenzen maskiert werden.
Eine bekannte Escape-Sequenz ist beispielsweise die Zeichenfolge %20, durch die ein Leerzeichen repräsentiert wird.
Statt beispielsweise
http://www.example.net/index.html?session=168ae6c82b9ed45f&name=Marion Mustermann
sollte das Linkziel wie folgt eingegeben werden:
http://www.example.net/index.html?session=168ae6c82b9ed45f&name=Marion%20Mustermann
Ein Sonderzeichen, das speziell beim Einfügen eines Weblinks in ILIAS Probleme bereitet, ist der senkrechte Strich |, der durch die Escape-Sequenz %7C maskiert werden sollte:
Statt beispielsweise
http://www.example.net/index.html?session=168ae6c82b9ed45f&value=a|3457
sollte das Linkziel wie folgt eingegeben werden:
http://www.example.net/index.html?session=168ae6c82b9ed45f&value=a%7C3457
Wenn Ihnen beim Einfügen von Weblinks in ILIAS weitere Sonderzeichen auffallen, die zu einem fehlerhaften Verhalten führen, kontaktieren Sie bitte die ILIAS-Administration (siehe Link am Fuß dieser Seite).
Weitere Informationen zum URL-Encoding finden Sie in dem Wikipedia-Artikel "URL-Encoding".
Eine Übersicht von Escape-Sequenzen finden Sie hier:
User-Archiv.de "Escape-Sequenzen: Sonderzeichen für Verwendung in URL"