ILIAS der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Login
Show Sidebar

Breadcrumb Navigation

Icon Category

Medienpool und Medienobjekte

ILIAS

Kurzinfo

Medienpools erlauben es, Medien wie Bilder, Grafiken, Videos, Audio-Dateien oder Textfragmente auf einfache Art zu strukturieren und in Lernmodulen, Glossaren oder anderen Inhaltselementen wieder zu verwenden.
Durch die Nutzung von Medienpools ist es bspw. nicht mehr nötig, ein Logo an verschiedenen Stellen immer wieder neu hochzuladen, sondern man kann es aus dem Medienpool über die Zwischenablage in die gewünschte Elemente (z.B. Lernmodul, Glossar, etc.) integrieren. Ändert sich nun das Logo, muss es nicht überall einzeln geändert werden, da eine Änderung im Medienpool automatisch eine Änderung an allen verwendeten Stellen bewirkt.
Erstellung
Über das Drop-Down-Menü "Neues Objekt hinzufügen" kann ein Medienpool hinzugefügt werden.
(Quelle: demo.ilias.de)

Dokumentation

Exkurs

Gestaltung von Seiteninhalten in ILIAS
Bei konkreten Bedienungsfragen nutzen Sie am besten zunächst die Online-Hilfe.

Tutorials, Beispiele und mehr ...

Media Pools in ILIAS (Technische Hochschule OWL)
Bilder aus Medienpool einfügen (JLU Gießen, ohne Ton)

Media Pool
Wenn Sie in ILIAS eingeloggt sind, können Sie selber mit diesem Medienpool arbeiten.
Media Pool
Gezeichnet und zur Verfügung gestellt von Alexander Sperl unter Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License (CC BY-SA 4.0)

Tipps und Tricks

Dateiformate für Bilder

Dateiformat
Dateiendung
MIME-Type
Beschreibung
Werkzeuge
.png
image/png
Rastergraphik-Format mit Alphakanal (Transparenz), empfohlen z.B. für Graphiken, Diagramme, Screenshots
.jpg
image/jpeg
Rastergraphik-Format ohne Alphakanal (Transparenz),
empfohlen z.B. für Fotos
.svg
image/svg+xml
Vektorgraphik-Format,
verlustfrei skalierbar, empfohlen z.B. für Icons

Dateiformate für Audio-Dokumente

Dateiformat
Dateiendung
MIME-Type
Beschreibung
Werkzeuge
.mp3
audio/mpeg

Dateiformate für Video-Dokumente

Dateiformat
Dateiendung
MIME-Type
Beschreibung
Werkzeuge
.mp4
video/mp4
Die Videodateien sollten in einem webfähigen Format vorliegen (MP4 mit reduzierter Bitrate, kein Full-HD!). Je nachdem wieviel Bewegung in dem Video ist, sollte die Dateigröße bei einem 2-minütigen Video bei etwa 10 bis 15 MB liegen.
Ob die Videodatei in einem webfähigen Format vorliegt, kann man einfach über die Dateieigenschaften feststellen. Hier ein Screenshot von den Dateieigenschaften bei ein und demselben Film, einmal die Original-Kameraaufnahme (791 MB) und einmal im webfähigen Format (12,7 MB).
Mit dem kostenlos erhältlichen Programm Handbrake kann man seine Original-Kameraaufnahmen in ein webfähiges Format umwandeln, siehe Handbrake.
Die folgende Videoanleitung zeigt wie man Bilder aus einem Medienpool auf einer Lernmodul-Seite einfügen kann. Als Beispiel verwenden wir den oben zur Verfügung gestellten Medienpool mit freien Illustrationen für E-Learning-Materialien.
Videoanleitung (ohne Ton): Bilder aus einem Medienpool einfügen
Die hier gezeigte Vorgehensweise funktioniert analog auch auf Kategorie-, Kurs- und Gruppenseiten sowie anderen Objekten, die den ILIAS-Seiteneditor nutzen.
Der unten stehende Screencast ist veraltet. Der Content Style muss nicht mehr umgestellt werden und das auszuwählende Absatzformat heißt nun "Transparent" und nicht mehr "InvisibleMediaContainer".
ILIAS fügt um Medienobjekte wie Bilder und Videos automatisch einen Rahmen ein und hinterlegt sie mit einem hellgrauen Hintergrund. Dies dient in erster Linie der Übersichtlichkeit, um das Medienobjekt vom umgebenen Text abzusetzen, insbesondere dann, wenn das Medienobjekt eine Bildunterschrift trägt. Bei der Verwendung von Icons mit transparentem Hintergrund wirken der Rahmen und der Hintergrund allerdings etwas störend. Um diese entfernen zu können, wird ein spezieller Style benötigt, der zunächst geladen werden muss. 
Die folgende Videoanleitung zeigt am Beispiel der in einem Lernmodul eingefügten freien Illustrationen für E-Learning-Materialien, wie man bei einem Lernmodul den Style ändert und anschließend den eingefügten Medienobjekten den neuen Style zuweist.
Videoanleitung (ohne Ton): Rahmen und Hintergrund bei Medienobjekten entfernen
Die hier gezeigte Vorgehensweise funktioniert analog auch auf Kategorie-, Kurs- und Gruppenseiten sowie anderen Objekten, die den ILIAS-Seiteneditor nutzen.
Wenn Sie größere (d.h. längere) Videos hochladen wollen, nutzen Sie bitte unseren Streaming-Server. Eine Anleitung, wie Sie ein Video zum Upload vorbereiten, das Video auf den Streaming-Server hochladen und den Video-Stream in ILIAS oder Plone einbetten können, finden Sie hier: