ILIAS der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Anmelden
Baumansicht ein

Brotkrumen-Navigation

Symbol Kategorie

Lernort

ILIAS

Kurzinfo

Mit den ILIAS-Lernorten wird ein realer Ort (der Marktplatz, der Supermarkt um die Ecke etc.) zum Lernort oder "Point of Learning" (POL). In ILIAS hinterlegte Lerninhalte werden vor Ort bereitgestellt und bilden die Lernortaufgabe, die vor Ort zu erfüllen ist bzw. nur mit den vor Ort vorliegenen Informationen sinnvoll erfüllt werden kann. Ein Lernort bietet somit nur dann einen didaktischen Mehrwert, wenn er mit einer echten Lernortaufgabe[1]  verknüpft ist.
Um die ILIAS-Lernorte nutzen zu können, benötigt man ein GPS-fähiges Smartphone oder Tablet mit Beschleunigungssensor und Gyroskopsensor und die ILIAS Pegasus-App.[2]
Mit Hilfe der Pegasus-App lassen sich Lernorte auswählen, die abhängig von den eigenen Kursmitgliedschaften angezeigt werden. Über eine Kartenansicht kann man sich direkt zu den Lernorten führen lassen, in deren näheren Umkreis man dann Zugriff auf die hinterlegten Lerninhalte bekommt. Prinzipiell sind alle Objekte, die ILIAS anbietet, mit Lernorten kombinierbar (Lernmodule, Tests, Abstimmungen etc.).
Je nach Einstellung der Rechte, lassen sich auch Lernszenarien umsetzen, in denen die Lernorte von den Studierenden angelegt werden. Verschiedene Anwendungsbeispiele zum Einsatz in der Lehre finden sich auf der Seite "Studium 3.0" der Universität Hohenheim unten bei den Links zu weiterführenden Informationen.
Die ILIAS Pegasus-App ist kostenlos erhältlich im
Google Play Store (für Android)
Apple App Store (für iOS)
Wählen Sie in der App ilias.uni-giessen.de aus und loggen Sie sich wie gewohnt mit Ihrer s- oder g-Kennung und Ihrem Netzpasswort im ILIAS der JLU Gießen ein.

Wenn Sie die ILIAS Lernorte in Ihrer Lehre einsetzen möchten, kontaktieren Sie uns gerne!
Wir beraten und unterstützen Sie gerne bei Ihrem Vorhaben.

Tutorials, Beispiele und mehr ...

e-Coffee-Lecture: ILIAS wird mobil - die ILIAS Pegasus-App
Lernort hinzufügen
Lernort besuchen

Kurs

JLU-Campus-Tour

Treten Sie diesem Kurs bei, um die hier enthaltenen Lernorte über die Pegasus-App auswählen zu können.
Um dieses Objekt zu nutzen, müssen Sie angemeldet sein und entsprechende Zugriffsrechte besitzen.  

Tipps und Tricks

Die Forderung, dass ein Lernort erreichbar sein sollte, klingt zunächst trivial. Hierbei sollte man aber bedenken, dass ein Lernort immer über GPS-Koordinaten definiert wird. Ist der Lernort ein Gebäude, neigt man zunächst dazu die Mitte des Gebäudes als Lernort zu markieren. In Gebäuden hat man in der Regel allerdings keinen GPS-Empfang, so dass der Lernort in diesem Fall nie erreichbar ist.
Ist der Lernort ein Gebäude, wählen Sie daher immer einen Punkt außerhalb des Gebäudes als den Lernort, z.B. die Treppen vor dem Eingangsportal.
Möchten Sie ILIAS-Lerninhalte anlegen, die allerdings nur über die Pegasus-App vor Ort oder nach Besuch eines Lernortes erreichbar sein sollen, wäre es natürlich störend, wenn diese für alle Kursmitglieder sichtbar im ILIAS-Kurs liegen würden.
Legen Sie zu diesem Zweck in Ihrem ILIAS-Kurs einen versteckten Ordner an, in dem Sie dann die benötigten Lerninhalte anlegen können. Um einen versteckten Ordner anzulegen,
  1. legen Sie zunächst über "Neues Objekt hinzufügen" einen Ordner an,
  2. dann wechseln Sie zum Reiter "Rechte",
  3. entfernen in der Spalte "Kursmitglied" das Häkchen beim Recht "Anzeigen"
  4. und speichern die neuen Rechteeinstellungen ab.
Wenn Sie anschließend im Kurs die "Voransicht als Mitglied aktivieren", können Sie überprüfen, dass der soeben erstellte Ordner für Kursmitglieder tatsächlich unsichtbar ist.
Wenn Sie ILIAS-Tests als (mobile) Lerninhalte benutzen möchten, sollten Sie darauf achten, dass sich manche Fragetypen zur Darstellung auf mobilen Endgeräten mit Touchscreen-Bedienung leider (noch) nicht eignen.
Dies betrifft in erster Linie Fragen, die per Drag&Drop zu lösen sind, d.h. Zuordnungs- und Anordnungsfragen. Aber auch bei Lückentextfragen kann es vorkommen, wenn bei einer Auswahllücke der Auswahlttext zu lang ist, dass dieser dann über den Bildschirm hinausläuft.
Bitte überprüfen Sie daher die Darstellung und Bedienbarkeit Ihrer Tests auf unterschiedlichen mobilen Engeräten (insb. auf Smartphones, die sich als Zielgeräte für die Nutzung der Lernorte-App anbieten), bevor Sie sie Ihren Teilnehmern freigeben.
Um Ihren Studierenden (Kursmitgliedern) das Anlegen eigener Lernorte zu erlauben, müssen Sie in Ihrem Kurs über den Reiter "Rechte" das Recht "Lernort" aktivieren.
Damit Ihre Kursseite übersichtlich bleibt, können Sie in Ihrem Kurs alternativ auch einen Ordner anlegen, bei dem Sie dieses Recht setzen.

[1] Welche Eigenschaften solch eine echte Lernortaufgabe erfüllen sollte, kann bei der Definition des Konzepts des Point of Learning bei den Hohenheimer Lernorten an der Universität Hohenheim nachgelesen werden.
[2] Da die Positionierung über GPS funktioniert, sind in der aktuellen Version keine Indoor-Lernorte möglich.
AppApp (interaktiv)Pegasus-StartbildschirmAnmeldenAnmeldenMeine Kurse & GruppenJLU-Campus-TourCampus InnenstadtJLU-HauptgebäudeZulassenMapNavigationContentEin paar Fragen zum JLU-Hauptgebäudezum BrowserTest startenWeiter