Probleme beim Bearbeiten von Seiten in ILIAS? Probieren Sie es bitte mit einem anderen Browser oder löschen Sie Cache und Cookies.

Fonctions

1 Einen virtuellen Meetingraum anlegen

Bitte beachten Sie zunächst, dass die Webbrowser Internetexplorer und Edge nicht unterstützt werden.
Es gibt für Sie als Veranstalter/-in zwei Varianten:
  1. Wir legen Ihnen einen entsprechenden virtuellen Raum für Pepix an. Schreiben Sie uns in dem Fall bitte eine E-Mail an dfnconf@lists.uni-giessen.de mit "Virtueller Meetingraum" im Betreff. Bitte geben Sie uns bis zu drei Werktage Zeit, um den entsprechenden Raum anzulegen. Nachdem der Meetingraum angelegt wurde, erhalten Sie eine Einladungsmail mit Link zum Raum. Um den Meetingraum verwalten und betreuen zu können, erhalten Sie von uns zusätzlich eine PIN für Ihre Rolle als „Veranstalter“.
  2. Wir richten Ihnen einen Zugang zum DFNconf-Dienst ein, so dass Sie künftig selbst entsprechende Räume für Pepix anlegen und verwalten können. Dies bietet sich insbesondere dann an, wenn Sie für weitere Kolleg/-innen in Ihrer Einrichtung diesen Service übernehmen möchten. Schicken Sie bitte eine E-Mail von Ihrer dienstlichen, persönlichen JLU-E-Mailadresse mit Ihren Kontaktdaten (Vornamen, Nachname, Telefonnummer) an dfnconf@lists.uni-giessen.de.
E-Mails, die nicht von einer JLU-E-Mailadresse verschickt werden sowie Funktionsadressen, werden abgelehnt. Bitte beachten Sie, dass es bis zu drei Werktage dauern kann, bis der Zugang angelegt ist.
Sobald Sie eine E-Mail mit den Zugangsdaten erhalten haben, folgenden Sie bitte dem Link in der E-Mail, wählen in der Anmeldemaske "Uni Gießen" als Standort aus und melden sich dann mit Ihren Daten an. 
Die Teilnehmenden erhalten dann entsprechende Zugangsdaten per E-Mail, von Ihnen als Veranstalter/-in geschickt. Der Kreis der Teilnehmenden ist dabei nicht auf Studierende oder Angehörige der JLU beschränkt.
Die angelegten Meetings stehen Ihnen dauerhaft zur Verfügung.