ILIAS der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Entrar
Vista árbol

Navegación migas de pan

Icono Categoría

E-Portfolio

Mit einem E-Portfolio können die Studierenden Materialien und Studienleistungen an einem zentralen Ort sammeln.
Bitte beachten sie unbedingt die Hinweise zu Prüfungen an der JLU.
E-Portfolios sind netzbasierte Sammelmappen, die verschiedene digitale Medien und Services integrieren. Studierende kreieren und pflegen ein E-Portfolio als digitalen Speicher der Artefakte, die sie im Verlauf einer Veranstaltung oder auch während des gesamten Studiums erstellen.
 
E-Portfolios ähneln einer persönlichen Website,  bei der Lernende die Sichtbarkeiten für unterschiedliche Personen individuell freischalten können. Sie können von Studierenden dazu genutzt werden, ihre Kompetenz auszuweisen und ihren Lernprozess zu reflektieren. Hauptbestandteil eines E-Portfolios ist die Sammlung von Arbeitsergebnissen, verbunden mit Anmerkungen von Tutoren, Lehrenden und Kommilitonen, Feedback-Möglichkeiten und persönlichen Reflexionen. Da E-Portfolios meist verschiedene elektronische Dokumente beinhalten, wird das E-Portfolio-System mit einer Sammlung aus unterschiedlichen Dateiformaten wie z.B. HTML - oder PDF-Dokumenten, Bild-, Audio- oder Videodateien gefüllt.
E-Portfolios können in der Hochschullehre zur Auswahl, Sammlung, Beschreibung und Analyse von Materialien verwendet werden, die Studierende selbst zusammenstellen. Sie können als Reflexionsgrundlage des Gelernten dienen, Entwicklungen dokumentieren oder Grundlage für Prüfungen darstellen. In der Regel gibt es in ePortfolios die Möglichkeit, dass Lehrende, Tutorinnen oder auch andere Teilnehmende zu einzelnen Ergebnissen Rückmeldungen geben. Denkbar ist auch der Einsatz als Lerntagebuch, Community- oder Gruppen-Portfolio.
(Quelle und weitere Informationen: http://www.e-teaching.org/)

Wie kann ich E-Portfolios an der JLU nutzen?

An der Justus-Liebig-Universität können E-Portfolios mit Hilfe der Lernplattform ILIAS realisiert werden. Informationen, ein Beispiel und weiterführende Links dazu finden Sie auf der Seite zum ILIAS-Portfolio.

Beispiele, Erfahrungsberichte und technische Umsetzungen

Recurso Web
Recurso Web
Erfahrungsbericht aus der Datenbank für innovative Lehre der Hochschuldidaktik
Recurso Web
Erfahrungsbericht aus der Datenbank für innovative Lehre der Hochschuldidaktik
Recurso Web

Erfahrungsbericht "Von eMargo bis ePortfolio" (e-teaching.org)

Neben dem Einsatz anderer E-Learning-Werkzeuge in einem Projekt-Seminar an der TU Darmstadt, wird in dem Erfahrungsbericht beschrieben, wie ePortfolios zur kollaborativen Kleingruppenarbeit online eingesetzt wurden.
Necesita identificarse para acceder a este item.  

Werkzeuge

Enlace a categoría
ILIAS

Weiterführende Materialien und Informationen

Recurso Web

Seminarkonzept: Einsatz von E-Portfolios zum Erwerb von Bildkompetenz

Konzeptbeschreibung eines Seminars mit dem Titel „Die Schule des Sehens“, das in künstlerischen, kunsthistorischen, architektonischen bzw. geisteswissenschaftlichen Studiengängen angeboten werden kann. Das Seminar vermittelt einen Zugang zum Thema „Bild als Quelle“ und "Sehen" und reflektiert Sehgewohnheiten mit Hilfe von E-Portfolios. Berücksichtigt werden dabei die vier Aspekte eines Portfolios: Praxisfeld, Kompetenz, Werkstück und Reflexion.
Necesita identificarse para acceder a este item.  
MediaCast
Dieses Video erklärt Ihnen, was Blogs und E-Portfolios sind.

Verwandte Themen