Probleme beim Bearbeiten von Seiten in ILIAS? Probieren Sie es bitte mit einem anderen Browser oder löschen Sie Cache und Cookies.
Symbol Kategorie

Seminar

Reiter

zurück zur Startseite

Seminar

Spezifische Szenarien für Seminare

Person, die ein Buch liest mit Fragezeichen über dem Kopf

Textarbeit im digitalen Raum begleiten und unterstützen

Das Szenario "Textarbeit im digitalen Raum begleiten und unterstützen" eignet sich, wenn ...
  • Texte zur Vor-/Nachbereitung von Sitzungen selbstständig gelesen/erarbeitet werden sollen
  • Aufgaben zu Texten verteilt oder Gruppen mit Arbeitsaufträgen zu den Texten gebildet werden sollen.
Person, die am Monitor eine Videokonferenz betrachtet

Veranstaltungen live per Videokonferenz durchführen

Das Szenario "Veranstaltungen live per Videokonferenz durchführen" eignet sich ...
  • zur Kommunikation und Diskussion im Seminar,
  • zur Vertiefung und Anwendung von Lerninhalten,
  • zur Besprechung von Beispielen
  • zur Erklärung und Visualisierung komplizierter Sachverhalte
  • zum gemeinsamen Brainstorming
  • zur gemeinsamen aktiven Erarbeitung von Themen oder zur gemeinsamen Bearbeitung von Beispielen/Aufgaben/Übungen
  • zum Austausch und zur Klärung offener Fragen
Person sitzt zu Hause mit einem Laptop in einem Sitzsack

Online-Selbstlernphasen gestalten und begleiten

Das Szenario "Online-Selbstlernphasen gestalten und begleiten" eignet sich, wenn ...
  • Videokonferenzen/ Präsenzsitzungen in Selbstlernphasen vor- oder nachbereitet werden sollen
  • Studierende sich in Online-Selbstlernphasen im Sinne des Inverted Classrooms Wissen aneignen sollen, um dieses dann in der Videokonferenz/Präsenzsitzung zu vertiefen, anzuwenden, zu diskutieren oder zu reflektieren.
Ein Bücherstapel und Smartphone

Digitale Lerninhalte bereitstellen

Das Szenario "Digitale Lerninhalte erstellen" eignet sich, wenn ...
  • Studierende sich selbstständig Wissen auf Basis bereitgestellter digitaler Lerninhalte erarbeiten sollen
  • Studierende sich selbstständig Wissen erarbeiten und dieses in Form von digitalen Lerninhalten  aufbereiten sollen,
  • Studien-/Leistungsnachweise in Form von digitalen Artefakten (z.B. als Wiki, Video, Lernmodul) angefertigt werden sollen.
Seminare leben sehr stark von der Interaktion der Teilnehmenden. Zur Ermöglichung von Kommunikation und Kollaboration eignen sich die drei genannten Szenarien:
Person, die am Monitor eine Videokonferenz betrachtet

Veranstaltungen live per Videokonferenz durchführen

  • Kommunikation (z.B. Brainstorming, Austausch, Diskussion, Reflexion),
  • Kollaboration/Zusammenarbeit in Kleingruppen oder im Plenum
Personen, die verteilt an modernen Sitzwürfeln mit  Endgeräten arbeiten

Gruppen- und Projektarbeit digital organisieren und gestalten

  • Arbeit/Austausch in Kleingruppen
  • Arbeit an Gruppenaufträgen/Projekten
Computerbildschirm umgeben von 3 Sprechblasen, in denen je eine Person sitzt

Mit Studierenden im digitalen Raum kommunizieren

  • Online-Selbstlernphasen (z.B. Interaktion zwischen Studierenden erhöhen)
  • Videokonferenzen (z.B. Diskussionen anregen)
In Seminaren gibt es aufgrund der häufig geringeren Gruppengröße (im Vergleich zur Vorlesung) mehr Möglichkeiten, Studierenden Rückmeldungen zu ihrem Lernstand zu geben und Lernfortschritte sichtbar zu machen. 
Person betrachtet ein Dokument durch eine Lupe

Übungsaufgaben erstellen und bewerten

Das Szenario "Übungsaufgaben erstellen und bewerten" eignet sich, wenn ...
  • offene Aufgaben bearbeitet werden sollen (z.B. als Text),
  • wöchentliche Übungsblätter eingereicht werden sollen,
  • Studierenden eine individuelle Rückmeldung (als schriftliches Feedback, Bewertung oder Note) zu ihren Einreichungen/Leistungsnachweisen gegeben werden soll,
  • Peer-Feedback-Szenarien umgesetzt werden sollen.
Papierbogen mit der Überschrift Online Assessment, dahinter ein Laptop

Tests zur Lernbegleitung während des Semesters

Das Szenario "Tests zur Lernbegleitung während des Semesters (mit automatischen Rückmeldungen)" eignet sich ...
  • zur Selbstüberprüfung des eigenen Wissensstands (Self-Assessment)/ maschinellen Rückmeldung zum eigenen Lernstand,
  • wenn geschlossene Fragen zu Lerninhalten gestellt werden können (Faktenwissen, aber auch Anwendungsfragen).
Mann sitzt nachdenklich vor einem Notebook

Lernprozesse digital reflektieren und dokumentieren

Das Szenario "Lernprozesse digital reflektieren und dokumentieren" eignet sich ...
  • wenn begleitend zum Seminar Lerntagebücher geschrieben werden sollen,
  • wenn gemeinsam Reflexionsberichte oder Zusammenfassungen von Diskussionen zu einzelnen Sitzungen verfasst werden sollen
  • wenn Lernerfolge und Lernprozesse über den Semesterverlauf reflektiert und dokumentiert werden sollen (als E-Portfolio), das ggf. am Ende des Semesters als Leistungsnachweis dienen kann.
Ein Tabletbildschirm mit der Überschrift Satisfaction und einer Bewertung mit drei von 5 Sternchen

Rückmeldungen zum Lernstand geben

Das Szenario "Rückmeldungen zum Lernstand geben" eignet sich, wenn ...
  • Studierende während des Semesters eine Rückmeldung zu ihrem individuellen Lernstand erhalten sollen