Probleme beim Bearbeiten von Seiten in ILIAS? Probieren Sie es bitte mit einem anderen Browser oder löschen Sie Cache und Cookies.
Symbol Kategorie

Virtueller Meetingraum

ILIAS

Kurzinfo

Mit einem virtuellen Meeting lässt sich ein BigBlueButton-Raum zur Durchführung von Webkonferenzen/Webmeetings im Browser anlegen.
BigBlueButton (BBB) ist ein Open-Source-Webkonferenz-System, das datenschutzkonform zusammen mit der Philipps-Universität-Marburg betrieben wird. Folgende Szenarien lassen sich mit BBB umsetzen:
  • Vorlesungen: bis maximal 250 Teilnehmende (Audio/Chat), Videostream/Webcam für Vortragende und Moderierende
  • Seminare/Übungen/Projekte: bis maximal 100 Teilnehmende (Audio/Chat/Video/Webcam, Video/Webcam nicht alle)
Die Anwendung bietet viele wichtige Funktionen für Online-Lehrveranstaltungen, z.B.:
  • Audio/Video teilen
  • Bildschirm teilen
  • Präsentation teilen
  • Chat mit allen oder einzelnen Teilnehmenden
  • Abstimmungen oder Umfragen durchführen
  • Whiteboard zur gemeinsamen Erarbeitung von Inhalten
  • Geteilte Notizen zur Erarbeitung von Inhalten oder für Protokolle
  • Break-Out-Räume: für einen definierten Zeitraum parallel zusätzliche Räume für Gruppenarbeit nutzen
  • Telefoneinwahl (z.B. als Fallback bei Audioproblemen) möglich

Dokumentation

Lernmodul ILIAS
Wie kann das BigBlueButton (BBB) Videokonferenzsystem über Stud.IP, ILIAS oder außerhalb einer Lernplattform genutzt werden? Wie präsentiere und moderiere ich mit BBB? Wie kann ich Probleme umgehen? Viele Inhalte und Videos erklären, wie man BBB nutzt.

Didaktische Szenarien

Person, die am Monitor eine Videokonferenz betrachtet
Veranstaltungen live per Videokonferenz durchführen
Computerbildschirm umgeben von 3 Sprechblasen, in denen je eine Person sitzt
Mit Studierenden im digitalen Raum kommunizieren

Alternative Werkzeuge

Stud.IP Meetings
Meetings
Stud.IP

Tutorials, Beispiele und mehr ...

Virtueller Meetingraum

Beispiel-Meetingraum in BigBlueButton

BigBlueButton, BigBlueButton
Um dieses Objekt zu nutzen, müssen Sie angemeldet sein und entsprechende Zugriffsrechte besitzen.  

Tipps und Tricks

Da das ILIAS-Objekt "Virtueller Meetingraum" noch nicht lange verfügbar ist, kann es in Kursen, welche vor der Einbindung erstellt wurden, zunächst zu Komplikationen kommen.
Tipp: Einen ILIAS-Kurs, welcher vor der Einbindung des Objekts "Virtueller Meetingraum" erstellt wurde, erkennen Sie am einfachsten daran, dass dieser Kurs Ihnen über die Schaltfläche „Neues Objekt hinzufügen“ nicht die Möglichkeit bietet, ein solches Objekt in ILIAS anzulegen.
Um Komplikationen in älteren ILIAS-Kursen zu vermeiden, müssen Sie die Rechteeinstellungen in ILIAS verändern.
  • Wählen Sie in Ihrem Kurs den Reiter „Rechte“ und klicken Sie auf „Kursadministrator“. Wählen Sie anschließend unter der Überschrift „Virtueller Meetingraum“ alle Felder aus und klicken Sie auf „Speichern“.
  • Geben Sie anschließend unter dem Reiter „Rechte“ unter der Option „Neue Objekte erzeugen“ der administrierenden Person die Möglichkeit virtuelle Meetingräume anzulegen.
  • Damit diese Räume nun für alle Teilnehmenden sichtbar und verfügbar sind, wählen Sie unter dem Reiter „Rechte“ nun die Option „Kursmitglied“.
  • Kursmitgliedern muss nun das Recht gewährt werden, virtuelle Meetingräume sehen und "lesen" zu können.
Sollte es mit den Rechteeinstellungen des Virtueller Meetingraum-Objekts noch immer zu Problemen kommen, wählen Sie das Objekt "Virtueller Meetingraum" Ihres Kurses und klicken sie "Bearbeiten". Wählen Sie anschließend die Registerkarte "Rechte" und prüfen Sie, ob die entsprechenden Rechteeinstellungen ausgewählt sind, welche für Ihre Lehrvorhaben notwendig sind. Speichern Sie anschließend auch diese Einstellungen.